KinSayuri Maine Coon

Findelkinder

Menschen und Verantwortungslosigkeit

Hallo liebe Schmusemenschen, wir sind Lucky, Tiger und Blue und möchte Euch gern unsere kleine Geschichte erzählen.

Wir sind 3 Katzenkinder, die ca. Mitte Mai das Licht der Welt erblickten. Unsere Mama hat uns wohl behütet, bis sie eines Tages nicht mehr kam. Wir hatten so schrecklichen Hunger und Durst, dass wir in unserer alten Obstkiste um Hilfe schrien. Wir versuchten zwar aus ihr zu klettern aber vergebens. Zu diesem Zeitpunkt waren wir dann ca. zwischen 4 und 5 Wochen alt.

Das Geschrei von uns machte dann auch auf uns aufmerksam. So wurden wir mit in ein Haus genommen, bekamen Essen und Trinken, einen warmen Platz zum Schlafen und groooße Artgenossen. Hier werden wir nun liebevoll aufgepäppelten. 
Bald sind wir aber so groß, dass wir unseren eigenen liebevollen und verantwortungsbewussten Dosi suchen.

Ziehmama sagt zwar immer, dass wir draußen geboren wurden aber nur in Wohnungshaltung abgegeben werden. Entweder gibt es schon ein Spielkameraden, der im neuen Zuhause wohnt oder es wird mit einem Geschwisterchen ausgezogen.

Hehe! Und nun ein paar Bilder von uns.

Name Farbe / Geschlecht Status
Lucky blue tabby point / männlich vergeben
Blue blue tabby / weiblich Anfrage
Tiger black tabby / männlich vergeben





 


Nun auch noch ein paar Worte von mir.
Es ist ja immer schon, wenn Menschen Tiere mögen. Tierbabies sind immer süß und niedlich aber auch diese werden groß. 

Unsere 3 Findelkinder stammen aus wilden Katzen, die sich min. 2 x im Jahr vermehren. Das Ende vom Lied ist, dass dort jetzt bestimmt 20-30 wilde Katzen rumrennen. Natürlich alle nicht kastriert. Sie werden sich selbst überlassen.
Jeder der von einem Bauernhof kommt, kennt die Plage mit Mäusen und oft gehören min. 2 Hofkatzen dazu. Es spricht ja auch nichts dagegen aber BITTE lasst eure Freigänger kastrieren.


   
   
   
   
 

Wir bitten auch hier nur um ernst gemeinte Anfragen
und ein vorheriges Kennenlernen mit den Interessenten ist ein Muss!
Die Kitten werden gegen Zahlung der Kastrationskosten abgegeben.

Jacqueline Klingler - Tel. +49 1525 9744087
Es waren schon 953 Besucher hier!